Coaching Natalie Clauss
Meine Gedanken zu Coaching Themen und andere Neuigkeiten

Neuigkeiten

Narben

von Natalie Clauss

Manchmal schaue ich mir meine Arme an und bin wütend über die Narben. Narben überall. Narben, die mittlerweile verblasst sind. Große Narben, kleine Narben. Manchmal finde ich sie hässlich. Manchmal finde ich mich damit hässlich. Und manchmal denke ich, dass das einfach ich bin. Dass jeder Narben hat. Manche äußerlich. Andere innerlich. Manche …

weiterlesen

Trauer

von Natalie Clauss

Kennst du das, wenn du ein Lied hörst und plötzlich werden Erinnerungen wach? Wahrscheinlich schon. Jeder hat irgendwelche Lieder, mit denen Erinnerungen verknüpft sind. Ich habe heute ein solches Lied gehört. Und dann wurde ich traurig. Habe an einen geliebten Menschen gedacht, der nicht mehr hier ist. Nicht mehr bei mir. Nicht mehr bei uns. Jed…

weiterlesen

Menstruationstage

von Natalie Clauss

Die meisten Frauen sind ziemlich genervt, wenn sie ihre Regelblutung bekommen. Sie haben keine Lust auf Schmerzen, auf Monatshygieneprodukte.Häufig sind wir auch genervt, weil uns unser Alltag auf einmal so viel mehr Kraft kostet. Weil es so viel anstrengender ist, alles genauso zu machen wie immer.Wie wäre es, wenn wir in dieser Zeit etwas mehr auf u…

weiterlesen

Danke, liebe Hebammen!

von Natalie Clauss

Heute ist Welthebammentag. Und ich möchte daher noch einmal DANKE sagen.

Danke, dass ihr uns durch die Schwangerschaft, bei der Geburt, im Wochenbett und danach begleitet. Danke, dass ihr uns Ängste und Sorgen nehmt. Dass ihr uns zuhört. Danke für euren unermüdlichen Einsatz für uns Frauen während dieser besonderen und aufregenden Zeit.…

weiterlesen

Corona-Narben

von Natalie Clauss

Alles geht vorbei? Gerade fühlt sich diese ganze Corona-Situation wie eine Ewigkeit an. Ohne irgendeine Aussicht, wann sich wirklich etwas ändern wird.Manchmal frage ich mich, was dann bleiben wird. Was sich verändert haben wird. In mir. In dir. In unseren Kindern. In unserer Gesellschaft.Eigentlich möchte ich daran nicht denken, weil ich an so viel…

weiterlesen

mentale Geburtsvorbereitung

von Natalie Clauss

Mein Teamtipp dreht sich heute rund um die mentale Geburtsvorbereitung und ich möchte dir verschiedene Elemente daraus vorstellen. Etwas mehr darüber erfährst du in meinem Blogartikel.Übe Achtsamkeit und nehme deine Bedürfnisse wahrWie geht es dir? Wie fühlst du dich? Wie fühlt sich dein Körper gerade an? Was brauchst du? Wie kannst du für dich…

weiterlesen

Die aktuelle Situation ist besonders und deshalb musste ich meine Arbeit verändern. Persönliche Termine sind momentan nicht möglich, gleichzeitig brauchen Familien und Schwangere gerade jetzt Unterstützung.Alle meine Beratungs- und Coachingangebote sind daher online möglich. Auch wenn das natürlich seine Nachteile hat, bin ich sehr froh, dass es d…

weiterlesen

Ja, die aktuelle Situation ist belastend. Für den einen mehr, für den anderen weniger. Die Angst spielt eine wichtige Rolle. Existenzen stehen vor dem Abgrund, die Unsicherheit hat viele im Griff.Doch ich möchte den Blick für einen Moment weg von all dem Negativen richten. Denn die aktuelle Situation hat auch ihre positiven Seiten. Lasst uns doch un…

weiterlesen

Corona • Covid-19

von Natalie Clauss

Auch an mir gehen die Ereignisse rund um Corona-Virus natürlich nicht spurlos vorbei.Als ich im Januar zuerst davon hörte, belächelte ich das Ganze, doch davon bin ich mittlerweile weit entfernt.Nachdem für Niedersachsen ab Montag Schul- und KiTa-Schließungen beschlossen wurden, werde ich mich in den kommenden fünf Wochen in erster Linie um meine …

weiterlesen

Roses Revolution Day

von Natalie Clauss

Der 25. November... es ist Roses Revolution Day. Ein Tag gegen Gewalt in der Geburtshilfe, ein Tag für eine achtsame, respektvolle Begleitung. Ein Tag, der thematisiert, was viele Frauen jeden Tag erleben müssen: Gewalt, in welcher Form auch immer, während der Geburt ihres Babys. Die Geburt, die der schönste Moment werden sollte. Geburten sind nat…

weiterlesen

An Tag 5 der Weltkindertag Challenge ging es um das Thema "wieder was gelernt" Ich muss sagen, ich lerne unglaublich gerne. Ich liebe es neue Sachen zu erfahren, meinen Horizont zu erweitern. Deshalb lese ich viel. Deshalb mache ich regelmäßig Fortbildungen und gerade auch die Ausbildung zum Coach. Heute möchte ich euch passend dazu eine App …

weiterlesen

An Tag 4 ging es bei Weltkindertag Challenge um das Thema "als ich Kind war" Ich finde das Thema tatsächlich schwierig. Für mich ist es das zumindest. Es ist für mich so zwiespältig besetzt. Alle Kinder lieben ihre Eltern. Ich weiß, dass alle Eltern nach ihrem besten Wissen handeln. Nur manchmal ist das nicht optimal. Und nein, ich möchte …

weiterlesen

Heute gibt es bei mir Tag 3 der Weltkindertag Challenge . Dabei geht es um Kinderrechte Klar, Kinder haben Rechte! eine gewaltfreie Kindheit: und zwar in jeder Hinsicht gewaltfrei - körperlich, emotional und seelisch altersgerechte Selbstbestimmung: damit meine ich, dass gewisse Entscheidungen einfach von Erwachsenen getroffen werden müss…

weiterlesen

Ich bin etwas im Verzug mit der Weltkindertag Challenge , weil wir alle krank waren. Aber heute geht es weiter.Thema von Tag 2 war das Lieblingsmaterial.Darüber hatte ich bereits im Rahmen einer anderen Challenge schon einmal geschrieben.In den unterschiedlichen Beratungen nutze ich natürlich verschiedene Materialien. Womit aber immer gearbeitet wird,…

weiterlesen

Heute war ein aufregender, aber auch anstrengender Tag für mich. Heute war Klimastreik. Heute ist auch Weltkindertag. Und heute war ich bei einem sehr inspirierenden Vortrag von Nicola Schmidt (Artgerecht-Projekt). Vielen Dank für die Organisation Wickelakrack und Liebevoll verbunden - Familienbegleitung und Trageberatung! :) Zum Weltkindertag wurd…

weiterlesen